Kuba
Weltgebetstag der Frauen 2016

4. März 2016
in Gönningen



 
Freitag, 4. März 2016
19.30 Uhr
evangelisches Gemeindehaus Gönningen
"Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf"
Weltgebetstag 2016 aus Kuba
eine Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Gönningen,
der katholischen St. Michael-Gemeinde Bronnweiler-Gönningen
und der Neuapostolischen Gemeinde Gönningen

Von der laut ihrem Entdecker Christoph Kolumbus "schönsten Insel, die Menschenaugen jemals erblickten" kommt in diesem Jahr der Weltgebetstag. Seit der US-kubanischen Annäherung Ende 2014 und den jüngsten Papstbesuchen ist das immer noch sozialistische Land wieder in den Fokus der internationalen Aufmerksamkeit gerückt.
Das subtropische Klima, die langen Strände und die Zucker- und Tabakplantagen lassen Urlaubsträume wach werden. Kulturell geprägt ist das Land durch 500 Jahre spanischer Kolonialherrschaft, afrikanische Sklaven haben ihre Rhythmen und Naturreligionen mitgebracht. Nach der Unabhängigkeit 1902 geriet Kuba in starke Abhängigkeit von USA. 1959 wurde die Zuckerinsel kommunistisch und jahrzehntelang isoliert. In den 90er Jahren brach durch den Zerfall der Sowjetunion die Unterstützung der SU-.Staaten weg und der Karibikstaat erlebte eine tiefe soziale und wirtschaftliche Krise. Seit 2006 beginnt sich das Land aus der Isolierung zu befreien - Man darf gespannt sein, wie sich das Land weiter entwickeln wird.
Im Gottesdienst werden verschiedene Themen aufgegriffen, die für Kuba relevant sind. Zentral sind die beiden Lesungen aus Jesaja 11 und Markus 10. Es geht den Verfasserinnen um die Vision von einer Zukunft in Frieden, in der alle Menschen quer durch die Generationen in Chancengleichheit und fairem Miteinander leben können. Die Lieder des Gottesdienstes sind schwungvoll und spiegeln den kubanischen Lebensstil der Gelassenheit und Lebensfreude wieder. Insgesamt ein sehr anregender und hoffnungsvoller Gottesdienst. Lassen Sie sich einladen!



Veranstaltungen

Literatur und Musik

Info-Adressen

Links

Allgemeine Infos zum Land