Paraguay
Weltgebetstag der Frauen 2007

2. März 2007
in Gönningen im katholischen Gemeindehaus, Im Ländle 38, ab 20 Uhr


Für den Weltgebetstag 2007 haben Frauen aus Paraguay die Liturgie geschrieben. Das ist eine gute Gelegenheit für uns, mehr über Paraguay zu erfahren, über den Alltag der Frauen in diesem Land, über ihre Spiritualität und Glaubenshoffnungen. Paraguay liegt im Herzen Südamerikas, ein Land mit Hügeln, Bergen und Ebenen, mit vielen Flüssen und Wasserfällen, mit Pflanzen und Tieren, die einzigartig sind. Auf einer Fläche von über 400 000 km² (so groß wie Deutschland und die Schweiz zusammen) leben nur 6,5 Mio. Menschen. Es gibt zwei offizielle Sprachen in Paraguay: Spanisch (die Herrensprache) und Guarani (die Menschensprache). Paraguay ist damit das einzige Land, in dem die Eroberer die Sprache der indigenen Bevölkerung übernommen haben. Nach 35 Jahren Militärdiktatur befindet sich Paraguay seit 1989 in einem schwierigen Prozess der Umgestaltung, an dem sich Frauen auf vielfältige Weise beteiligen. Die Liturgie 2007 ist überschrieben mit dem Titel: "Unter Gottes Zelt vereint" - da werden reiche Assoziationen von Gottes Fürsorge, Schutz und Verheißung lebendig. Was heißt es, als Menschheit in all unserer bunten und auch konfliktreichen Verschiedenheit unter Gottes Himmelszelt vereint, ein lebendiger "Körper" zu sein, der sich "christliche Gemeinschaft" nennt? Wie erleben wir Kirche? Vor Ort? Weltweit? Wie ein einladendes Zelt, das Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit anzusprechen und einzubinden vermag oder wie ein starres Gebäude mit dicken Schutzwällen? Der Weltgebetstag bietet allen Frauen und Männern Gelegenheit, sich mit diesen Fragen auseinander zu setzen.


Veranstaltungen

  • Erstes Vorbereitungstreffen - Freitag, 17. November 2006, 18.00 Uhr im evang. Gemeindehaus Gönningen, Hauptstr. 23
  • Paraguay-Sonder-Ausstellung des Stuttgarter Lindenmuseums - beachten Sie auch die dortigen Veranstaltungen zur Ausstellung!
  • Vorbereitungstreffen, Freitag, 26. Januar 2007, 18.00, Korbsesselzimmer im evangelischen Gemeindehaus
  • Dienstag, 13. Februar, 20.00 Uhr, evangelisches Gemeindehaus: ein Abend mit Saskia Vogt (Bronnweiler) über Land, Leute und ihre Eindrücke nach einem halben Jahr in Paraguay.
  • Donnerstag, 15. Februar im Rahmen des Gönninger Kaffeestündles: Saskia Vogt aus Bronnweiler berichtet über ihre Erfahrungen im Land, in dem sie gerade ein halbes Jahr lebte und für das Kinderwerk Lima tätig war; 14.30 bis 17.00 Uhr, evang. Gemeindehaus Gönningen
  • Vorbereitungstreffen, Freitag, 16. Februar 2007, 18.00, Korbsesselzimmer im evangelischen Gemeindehaus
  • wgt-Feier, Freitag, 2. März 2007, 19.30, katholisches Gemeindehaus
  • Gottesdienst mit Elementen aus dem wgt, Sonntag, 4. März 2007, 10.00, evangelisches Gemeindehaus

Literatur und Musik

Info-Adressen

Links

Allgemeine Infos zum Land